Stottern und Beruf


bk



Bei Berufswahl und Bewerbung befasst sich jeder intensiv mit seinem fachlichen Können und mit seiner gesamten Person. Für Stotternde stellen sich zusätzliche Fragen, wie zum Beispiel ob ihr Stottern ein Faktor ist, um einen bestimmten Berufsweg einzuschlagen. Welchen Einfluss hat die individuelle Art des Stotterns für den Ablauf des Bewerbungsverfahrens oder auf die berufliche Karriere?

Informationen und Erfahrungsaustausch für Stotternde, deren Angehörige und alle die von diesem Themenkreis betroffen sind, bieten und organisieren in den Bundesländern die ehrenamtlichen Multiplikatoren des Projektes „Stottern und Beruf“ von der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe. Mehr Infos unter www.bvss.de/beruf

Nach Bedarf finden im Großraum Stuttgart Informationsabende und Workshops zum Thema „Stottern und Bewerbung“ statt. Vorgesehen sind neben Themen wie „Wie gehe ich mit dem Stottern in den Bewerbungsunterlagen um?“ auch praktische Übungen, z.B. die Simulation eines Vorstellungsgespräches.

Die Veranstaltungen richten sich an alle, die Fragen rund um die Themen Berufswahl und Bewerbung haben. Angesprochen sind neben Berufseinsteigern auch Stotternde im Beruf, die sich neu orientieren oder weiter entwickeln möchten.

Kontakt für Anfragen als Referentin zu diesem Themenkreis  und weitere Informationen:

Gabriele Eder
Email:  gabriele.eder@stottern-stuttgart.de
Tel: 0711 / 46 92 82 31